Der Weinort stellt sich vor....

Günselsdorf, liegt im so genannten Steinfeld, und gehört zum Weinbaugebiet Thermenregion, das sich südlich von Wien erstreckt.

Heute bewirtschaften 12 Betriebe rund 48 ha Weingärten. Damit zählt Günselsdorf zu den kleinsten Weinbaugemeinden der Region.

Der Weinbau hat in Günselsdorf eine jahrhundertlange Tradition. Schon zur Urzeit des Ortes hier betrieben, wurde er bereits 1359, im Zuge der Einführung des "Ungeldes" (Getränkesteuer) urkundlich erwähnt. Zeugen dieser Tradition sind überall zu finden. Inmitten der klassischen Weinrieden Krautgärten und Langäcker steht die "Hiatahütt´n" die aus dem Ende des 19. Jahrhunderts stammt. Sie diente bis in die 1960 er Jahre als Unterkunft, für die "Hiata", die vor und während der Lese die Trauben vor Diebstahl schützten, und Rastplatz für Winzer und Tiere bei ihrem Tagwerk.

 

Ausblick auf die Günselsdorfer Rieden:

 

Unser Ort liegt an der Weinstraße Thermenregion, wo Sie die Möglichkeit haben, die Region auf einer rund 88 km  langen "Weinstraße" zu erkunden. Die Weinstraßenbetriebe, zu denen auch wir zählen, können Sie leicht an Schildern erkennen.

Mehr über die NÖ Weinstraßen erfahren Sie unter www.weinstrassen.at

« Home